Dauer

Wenn du zusätzlich zur Berufsfachschule die BMS (Berufsmaturitätsschule) absolvierst, gehst du in allen 4 Lehrjahren 2 Tage pro Woche zur Schule.

Aufwand

Der Besuch der BM bedeutet ein zusätzlicher Aufwand, denn du gehst in zwei Schulen gleichzeitig und hast dadurch auch mehr Aufgaben. Zusätzlich ist die BM um einiges schwieriger.
Dafür kannst du nach der Lehre direkt ein Studium machen, das naheliegendste ist die Fachhochschule, Fachrichtung Maschinenbau, wobei es natürlich noch weitere gibt.

Falls du die BM nicht während der Lehre machen möchtest aber trotzdem eine Weiterbildung an einer Fachhochschule im Sinn hast, kannst du nach der Lehre die BMS2 besuchen. Dies ist eine gute Möglichkeit, die BM während einem Jahr Vollzeit nachzuholen. Dazu musst du jedoch den BMS-Vorkurs besuchen.

Schulfächer

Folgende Schulfächer besuchst du in der BMS:
• Mathematik
• Physik
• Chemie
• Englisch
• Deutsch
• Französisch
• Geschichte und Politik
• Wirtschaft und Recht
• Informatik

Anforderungen

Wie schwierig die BM ist, sagen dir ein paar Lehrlinge in den Interviews.

Schulorte

Im Normalfall besuchst du die BM in der Schule, die deinem Lehrbetrieb am nächsten ist.

Weitere Infos

Auf berufsmaturitaet.ch findest du weitere Infos.