An der Berufskenntnisprüfung BK wird der Schulstoff aus 4 Jahren Berufsschule abgefragt.

Die Prüfung dauert 4 Stunden und beinhaltet folgende Teile:
• Zeichnungs- und Maschinentechnik
• Elektro- und Steuerungstechnik
• Angewandte Fachkenntnisse
• Werkstoff- und Fertigungstechnik

Die BK-Note setzt sich dann aus folgenden Teilen zusammen:
• 50% Erfahrungsnote aus dem Schulzeugnis (Durchschnitt der berufskundlichen Fächern aus 4 Jahren)
• 50% BK-Prüfung