Projekt CD/DVD-Ständer

konstrukteur_projekt_cd_staender_projektteam

Projektteam (Konstrukteurlehrlinge 2. Lehrjahr)
WIFAG Berufsbildung, Bern

Der Auftrag

Die Lehrlinge des 2. Lehrjahres in der WIFAG Berufsbildung hatten den Auftrag, einen CD/DVD-Ständer zu entwerfen, welcher dann auch gefertigt wurde. Die Hauptkriterien waren:

  • brauchbar für Lehrlinge
  • ansprechendes Design
  • Platz für 20 CDs oder DVDs
  • möglichst leicht
  • einfache Bedienung

 

Projektablauf

Das Projekt wurde nach IPERKA durchgeführt. Zuerst haben wir im Internet bestehende Produkte gesucht und miteinander verglichen, welche Vor- und Nachteile sie haben. Danach wurden von jedem Teammitglied eigene Varianten aufskizziert, verglichen, angepasst und daraus mögliche Lösungsvarianten erstellt. Danach haben wir uns für ein Produkt entschieden und von diesem einen Prototyp hergestellt. Der Prototyp wurde auf Fehler und Mängel analysiert, auf dem 3D- Modell verbessert, die Zeichnungen angepasst und daraus wurde schlussendlich die Serie gefertigt.

konstrukteur_projekt_cd_staender_baugruppe_1

Eine erste Idee

Das Resultat

Der CD/DVD-Ständer hat zwei Ebenen. In der unteren werden CDs platziert, indem man diese hineinschiebt. Dort werden sie oben und unten von den Spannstiften seitlich gesichert. Die DVDs kann man von oben in die Schlitze schieben, wo sie dann unten mit den Spannstiften und oben durch die Schlitzen-Flanke gehalten werden. Dieses Produkt eignet sich (verglichen mit bestehenden Produkten) sehr gut, um die CDs und DVDs auf eine schöne und moderne Art aufzustellen.

konstrukteur_projekt_cd_staender_funktionsbeschrieb konstrukteur_projekt_cd_staender_baugruppe_2
CAD- Baugruppe des Endproduktes CAD- Baugruppe des Endproduktes (beladen)
konstrukteur_projekt_cd_staender_endprodukt_unlackiert konstrukteur_projekt_cd_staender_endprodukt_lackiert
Endprodukt unlackiert Endprodukt lackiert
konstrukteur_projekt_cd_staender_prototyp konstrukteur_projekt_cd_staender_bleche_1
Prototyp (links) und Endprodukt (rechts) unmontierte Bleche mit Stiften

Was waren die Herausforderungen bei dieser Arbeit?

Zu den grössten Herausforderungen und Problemen in diesem Projekt gehörten vor allem Dinge wie die richtige Materialwahl, Die Budget-Planung und das Gewährleisten der Funktion, da der Abstand der unteren zwei Bögen genau stimmen musste, damit die CDs nicht eingeklemmt wurden.
Eine weitere Herausforderung war es, aus dem Prototyp welcher nicht perfekt war, einen so grossen Erfahrungsrückfluss zu erhalten, dass wir alle aufgetretenen Schwierigkeiten und Fehler des Prototypen beim Endprodukt ausschliessen konnten.

Was hat euch an dieser Arbeit besonders gut gefallen?

Es war sehr interessant, dieses Projekt durchzuführen. Das Schöne war, dass wir sehr frei waren, was das Design und die Art des CD/DVD-Ständers betrifft. Daher konnten wir im Team fast alle Ideen, die wir hatten, prüfen und bei Gefallen auch in der Gruppe verwenden. Wir freuen uns auf das nächste Projekt und hoffen, dass sich wieder ein so zufriedenstellendes Resultat ergibt.