Lehrabschlussprüfung

Am Ende der Lehre machst du die Lehrabschlussprüfung, die insgesamt aus 4 Teilen besteht:

  • Teilprüfung (8 Stunden, wird bereits am Ende des 2. Lehrjahres gemacht)
  • IPA: Individuelle produktive Abschlussarbeit (36-120 Stunden)
  • BK: Berufskenntnisse (4 Stunden)
  • ABU: Allgemeinbildung (4 Stunden)

Zusammensetzung der Lehrabschlussnote

Prüfung Prüfungsteil Gewichtung ohne BMS
Gewichtung mit BMS Bemerkung
Teilprüfung Zeichnungstechnik (4 Std.) 25% 31,25% Fallnote
Gestaltungstechnik (4 Std.)
Konstruktionsmethodik (2 Std.)
IPA Berufsübergreifende Fähigkeiten 25% 31,25% Fallnote
Resultat (doppelte Gewichtung)
Präsentation/Fachgespräch
Berufskenntnisse Erfahrungsnote (Zeugnis) 30% 37,5% Fallnote
Prüfung (4 Std.)
Allgemeinbildung Erfahrungsnote (Zeugnis)
Vertiefungsarbeit 20%
Prüfung (3 Std.)

Wenn du die Lehrabschlussprüfung bestanden hast, erhältst du das Eidgenössische Fähigkeitszeugnis und bist dann Konstrukteur EFZ oder Konstrukteurin EFZ!

Konstrukteur Lehrabschlussfeier des VAKB

Lehrabschlussfeier des VAKB