Planen

Nun macht der Konstrukteur einen Terminplan, ein Pflichtenheft und verschiedene Ideenskizzen.

Der Terminplan

Im Terminplan wird im voraus festgelegt, wann was gemacht wird. Die grösste Herausforderung ist jeweils, die Projektzeit so zu planen, dass alle Beteiligten genügend Zeit für Ihre Arbeit haben und der Endtermin eingehalten werden kann.

IPERKA: Terminplan

Das Pflichtenheft

Im Pflichtenheft werden die Vorgaben des Kunden und eigene Vorgaben erfasst. Dieses Dokument beinhaltet alle Anforderungen, die an das fertige Produkt gestellt werden.

IPERKA: Pflichtenheft

Die Ideen

Nun beginnt der kreative Teil. Anhand der zuvor gesammelten Informationen skizziert der Konstrukteur verschiedene Varianten. Die Skizzen erfolgen unter stetiger Kontrolle des Pflichtenheftes. Je vielseitiger die Skizzen sind, umso grösser ist die Chance auf ein neuartiges Produkt.

Tischlampe Variantenskizze 1 Tischlampe Variantenskizze 2 Tischlampe Variantenskizze 3
Variante 1 Variante 2 Variante 3

Weiter geht es mit der Projektphase Entscheiden